Realismus und Naturalismus

Den Malern, die sich der realistischen Darstellung alltäglicher Tätigkeiten – insbesondere der Arbeit – widmen, stehen jene gegenüber, die eine idealistische Darstellungsweise bevorzugen. Den Höhepunkt des Realismus bildet die Landschaftsmalerei von Barbizon – Millet und Courbet -, dann wird er sich in Richtung Naturalismus weiterentwickeln.

Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter