Etienne Carjat
Gustave Courbet

Porträt des Malers Gustave Courbet
Etienne Carjat (1828-1906)
Porträt des Malers Gustave Courbet
um 1861
Fotomechanischer Abzug
H. 21; B. 27 cm
© RMN-Grand Palais (musée d'Orsay) / DR

Portrait du peintre Gustave Courbet [Porträt des Malers Gustave Courbet]


Anlässlich seines Aufenthaltes 1859 bei dem deutschen Maler Victor Müller lernt Gustave Courbet Etienne Carjat kennen, der seit 1856 in Baden-Baden lebt, wo er Karikaturen von Touristen anfertigt. Der Maler und der Karikaturist, der sich seit 1860 auch der Fotografie widmet, freunden sich in Kürze an. Courbet scheint mit Carjat, den er sehr bewundert, eng verbunden. Er lässt sich gern von ihm in allen möglichen Posen und Kleidungsstücken – vom Bürger mit Redingote bis zum Künstler im Malerkittel - fotografieren. Von 1860 bis 1870 entstehen über zehn Porträts, die Zeugnis davon ablegen, welche Bedeutung Courbet seinem Bild beimisst.

Als Courbet 1860 für dieses Porträt Modell steht, ist er vierzig Jahre alt und schon ein anerkannter Maler. Durch die sitzende Haltung in Dreiviertelansicht wirkt der Maler sehr würdevoll. Das große Format des fotomechanischen Abzugs, den Jules Marie im folgenden Jahr anhand von Carjats Aufnahme anfertigt, verleiht dem Bild eine noch eindrucksvollere Erscheinung.

Aus der handschriftlichen Inschrift auf der Originalmontage kann man ersehen, dass Courbet diesen Abzug der Gattin von Pierre Dorian, dem Verkehrs- und Verteidigungsminister der Regierung, die nach dem Sturz des Zweiten Kaiserreichs eingesetzt worden war, geschenkt hatte. Die beiden Männer aus der Franche-Comté setzten sich für das republikanische Ideal ein. Als der Maler ungerechtfertigterweise nach dem Sturz der Vendôme-Säule 1871 verhaftet wird, bittet er Dorian vermittelnd einzugreifen. Vielleicht war dieser Abzug als Dank dafür gedacht. Er wählte ein Porträt, auf dem er als junger Mann auf dem Höhepunkt seines Ruhmes zu sehen ist und ihm der schwierigste Lebensabschnitt bevorsteht.

Courbet-Dossier




Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter