Constant Montald
Symbolistische Landschaft

Symbolistische Landschaft
Constant Montald (1862-1944)
Symbolistische Landschaft
1904
Tempera und Inklusionen von Metallteilchen auf Leinwand
H. 115,6; B. 104, cm
© DR - RMN-Grand Palais (Musée d'Orsay) / Hervé Lewandowski

Paysage symboliste [Symbolistische Landschaft]


Constant Montald ist einer der bedeutendsten belgischen Symbolisten. Diese fast quadratische Symbolistische Landschaft, die sich durch die zahlreichen Vertikalen auszeichnet, ist charakteristisch für die vom Künstler entwickelte Technik. Die eingeschränkte, blasse Farbpalette greift auf die primitive Kunst und das Fresko zurück. Sie wird indes durch Inklusionen von Metallteilchen, die das Gemälde aufhellen, bereichert.

In einem paradiesisch anmutenden Garten befinden sich mehrere Figuren. Im Hintergrund sind zwei nackte Männer damit beschäftigt, einen Baum zu pflanzen. Im Vordergrund bemüht sich eine andere mit einem goldenen Lorbeerkranz geschmückte nackte Figur darum, einen Zweig auszureißen.
Die Anordnung der beiden Gruppen auf der Leinwand scheint dem Mittelteil eines Wandgemäldes für das Musée des Beaux-Arts in Rouen von Pierre Puvis de Chavannes (1824-1898) entnommen: Inter Artes et Naturam. Die Ruhe, die von dem Gemälde Montalds ausgeht und seine Komposition erinnern an ein anderes Werk von Puvis de Chavannes: Die Wohltat des Friedens. Die übereinstimmende Ikonografie lässt darauf schließen, dass diese Darstellung mit der politischen Lage Belgiens in Verbindung steht. Symbolistische Landschaft wäre folglich ein Aufruf zur Eintracht, zu einem Zeitpunkt, als gegen Ende der Herrschaft von Leopold II. (1835-1909) die Verarmung zunimmt und die sozialen Forderungen und kolonialen Protestbewegungen immer stärker werden.

Symbolistische Landschaft ist das erste Gemälde von Montald, das in die Sammlungen eines französischen Museums aufgenommen wird. Es wird selbstverständlich neben den Gemälden anderer belgischer Symbolisten derselben Epoche, Léon Frédéric (1856-1940) und Jean Delville (1867-1953) präsentiert werden.




Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter