Maurice Denis
Entwurf für Das Oratorium

Entwurf für Das Oratorium, Mitteltafel de Wandtafel Der ewige Sommer
Maurice Denis (1870-1943)
Entwurf für Das Oratorium, Mitteltafel de Wandtafel Der ewige Sommer
Um 1905
Kohle, Gouache auf Velin auf Leinwand aufgezogen
H. 150; B. 157,7 cm
© RMN-Grand Palais (Musée d'Orsay) / Hervé Lewandowski

Esquisse pour L'Oratorio, panneau central de la décoration L'éternel été [Entwurf für Das Oratorium, Mitteltafel de Wandtafel Der ewige Sommer]


1904 erhält Maurice Denis den Auftrag, für den Musiksalon von Curt von Mutzenbecher, dem Intendanten des kaiserlichen Theaters von Wiesbaden, Wandtafeln auszuführen. Der Raum wird von dem belgischen Architekten Henry van de Velde entworfen und eingerichtet.
Die gesamte Dekoration war vermutlich während des Zweiten Weltkriegs zerstört worden. Bevor sie an Ort und Stelle aufgehängt wird, wird sie 1906 auf der dritten Kunstgewerbeausstellung in Dresden präsentiert. Heute ist sie uns dank alter Fotografien bekannt.



Diese großformatige Zeichnung ist eine Skizze für die Mitteltafel des zweiten Entwurfs, der von dem Auftraggeber und dem Architekten angenommen worden war. Der Maler hatte zuerst einen sehr ehrgeizigen Dekor zum Thema der Vier Jahreszeiten vorgelegt. Doch um den Anforderungen des Architekten zu genügen, musste er sich auf ein Motiv beschränken: er führte Im ewigen Sommer wird der neue Gesang erklingen  in vier vertikalen Tafeln und einer recheckigen Tafel: dem Oratorium, aus.



In einem Brief an Van de Velde legt Maurice Denis dar, welche Bedeutung er den Farben Weiß und Grün beimisst. Diese Farben passen seiner Ansicht nach vorzüglich zum Schwarz des Palisanders und zum Ebenholz, die der Architekt für die Täfelungen verwendete.
Dieses Werk vervollständigt die schon bekannten vier Entwürfe für die vertikalen Tafeln, die der Künstler zu einem Wandschirm zusammenfügte (Privatsammlung), und veranschaulicht die Entwicklung des Dekors für Mutzenbecher, der Maurice Denis' ersten großen klassizistischen Dekor darstellt.




Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter