Kunsthandwerk

Armoire à suspendre [Hängeschrank]
Atelier d'Abramtsevo
Hängeschrank

1870 erwirbt der Eisenbahnmagnat Savva Mamontov gemeinsam mit seiner Gattin Elizaveta das rund siebzig Kilometer nordöstlich von Moskau gelegene Landgut...
Portemanteau et porte-parapluie aux initiales et à la devise de Sarah Bernhardt [Garderoben- und Schirmständer mit Initialen und Wahlspruch von Sarah Bernhardt]
Anonym
Garderoben- und Schirmständer

Dieser von dem Einfluss des mittelalterlichen Dekors geprägte Garderobenständer diente auch als Schirmständer und ist ein herrliches Beispiel für die...
Paravent à trois feuilles [Dreiteiliger Wandschirm]
Atelier Martine
Dreiteiliger Wandschirm

Dieses Werk illustriert die dekorativen Recherchen, die in der Epoche vor dem Ersten Weltkrieg insbesondere im Modebereich durchgeführt wurden. Sie wurden...
Fauteuil [Sessel]
Mackay Hugh Baillie Scott
Sessel

Hans Bacmeister, der damals als Spielleiter an der Dresdner Oper tätig war, gab zwei dieser prunkvollen Sessel - der zweite befindet sich auch im Musée...
Angélique et Roger montés sur l'hippogriffe [Angelika und Roger auf dem Hippogryph reitend]
Antoine-Louis Barye
Angelika und Roger

Barye ist zweifellos einer der Bildhauer dem das 19. Jahrhundert die schönsten Zierbronzen verdankt. Er bewies sein Talent insbesondere mit seinen...
Guerrier tartare à cheval [Tartarenkrieger zu Pferde]
Antoine-Louis Barye
Tartarenkrieger zu Pferde

Unter den Bronzemodellen von Barye gibt es einige ganz außergewöhnliche mit Email champlevé verzierte Güsse. Sie scheinen alle aus der Sammlung Emile...
Epis d'orge [Gerstenähre]
Georges Bastard
Gerstenähre

Georges Bastard war der Sohn einer alten Drechslerfamilie: sein Großvater Bastard-Lannoy war auf Edelhölzer, Elfenbein und andere Materialien spezialisiert,...
Mobilier de salle à manger [Esszimmermobiliar]
Peter Behrens
Esszimmermobiliar

Ernst Ludwig, Großherzog von Hessen und Enkel von Königin Viktoria, möchte die kleine deutsche Stadt Darmstadt zur regionalen Hauptstadt machen. 1898...
Bougeoir [Kerzenständer]
William Benson
Kerzenständer

Der englische Architekt und Designer Benson zeichnet sich in den Jahren 1890 bis 1914 durch seine Entwürfe von Haushaltsgegenständen aus Metall aus, die er...
Assiette décorée [Verzierter Teller]
Pierre Bonnard
Verzierter Teller

Einige der Nabis wie beispielsweise Maillol, Rippl-Rônai, Vuillard und Bonnard folgen dem Beispiel Gauguins und widmen sich mit Freude der Keramik. Ihr...
Paravent : Promenade des nourrices, frise des fiacres [Wandschirm: Spaziergang der Ammen, mit einem Fries bestehend aus Droschken]
Pierre Bonnard
Wandschirm

1894 schreibt Bonnard seiner Mutter: „Ich arbeite gerade an einem Wandschirm [...]. Ich stelle eine junge Mutter mit ihren Kindern am Place de la Concorde...
Les arts [Die Künste]
Jules Brateau
Die Künste

Der Bildhauer, Goldschmied, Juwelier und Zinngießer Jules Brateau erhielt auf der Weltausstellung 1889 für diese Kanne mit Tablett aus gegossenem,...
L'olivier [Der Olivenbaum]
Jules Brateau
Der Olivenbaum

1897 stellt der Bildhauer, Goldschmied, Juwelier und Zinngießer Jules Brateau, der zu dieser Zeit den Höhepunkt seiner Kunst erreicht hat, auf dem Salon de...
Bassin [Becken]
Joseph Brocard
Becken

Über das Leben Brocards ist nur wenig bekannt: der vermutlich autodidaktische Künstler war zugleich Sammler und Restaurator von Kunstgegenständen. Sein...
Bureau de dame [Damensekretär]
Carlo Bugatti
Damensekretär

Eine Spinne auf einer der Schubläden, Griffe aus Haselnüssen? Bei der Dekoration dieses Damensekretärs lässt Carlo Bugatti seiner Fantasie freien Lauf....
Chaise [Stuhl]
Carlo Bugatti
Stuhl

Das Modell dieses Stuhls wurde von Carlo Bugatti für einen der von ihm ausgestatteten Räume entworfen, den er 1902 auf der Ersten internationalen...
L'adoration des mages [Die Anbetung der Heiligen Drei Könige]
Edward Burne-Jones
Die Anbetung der Heiligen Drei Könige

1886 gibt der Rektor des Exeter College von Oxford bei William Morris, dem Begründer der Arts & Crafts Bewegung, eine Tapisserie für die Kapelle seines...
Fontaine-lavabo [Brunnenbecken]
François-Rupert Carabin
Brunnenbecken

Der Bildhauer Carabin widmet sich auch dem Kunstgewerbe. Zwischen 1890 und 1904 entstehen rund zwanzig Einrichtungsgegenstände, in denen der bildhauerische...
Bibliothèque [Bibliothek]
Francois-Rupert Carabin
Bibliothek

Es ist bekannt, dass die Bildhauerei – Carriès, Dampt, Charpentier, usw. – wesentlich zur Erneuerung des Kunsthandwerks Ende des 19. Jahrhunderts...
Infanterie montant à l'assaut avec un officier en tête [Infanterie mit Offizier an der Spitze setzt zum Sturm an]
Caran d'Ache
Infanterie setzt zum Sturm an

Man kann sich darüber wundern, dass diese ausgeschnittene Zinkplatte zu den Sammlungen des Musée d'Orsay gehört. Sie war Teil eines Schattentheaters und...
Console du grand salon de l'hôtel de Païva [Konsole des großen Salons des Hôtels de Païva]
Albert-Ernest Carrier-Belleuse
Konsole des großen Salons des Hôtels de Païva

Das auf den Champs-Elysées errichtete Pariser Stadthaus der Marquise von Païva gilt auf Grund seiner Architektur und seiner Innenausstattung als eines der...
Cache-pot [Übertopf]
Jean Carriès
Übertopf

1888 zieht sich der Bildhauer Jean Carriès (1855-1894) in die Puisaye in der Nièvre zurück, um sich der Keramikkunst zu widmen. In der Puisaye gab es...
Vase en forme de gourde à double renflement [Vase in Form einer Feldflasche mit zweifacher Ausbauchung]
Jean Carriès
Vase in Form einer Feldflasche

Jean Carriès, dessen bildhauerisches Werk im Musée d'Orsay umfassend vertreten ist, ist auch einer der großen Keramikkünstler seiner Zeit. Diese Vase ist...
Masque d'horreur [Schreckensmaske]
Jean Carriès
Schreckensmaske

Die Schreckensmaske kann dank eines Artikels von Arsène Alexandre, der in Paris vom 24. Juni 1891 erschienen ist, datiert werden. In seinem Bericht über...
Der Froschmensch
Jean Carriès
Der Froschmensch

Gegen Ende 1880 beginnt Carriès Skulpturen aus Steingut zu modellieren. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um Neubearbeitungen früherer Werke oder um...
Cache-pot [Übertopf]
Ernest Chaplet
Übertopf

Technik und Dekor dieses Stücks weisen darauf hin, dass es während der letzten Produktionsperiode (1885-1886) der Pariser Werkstatt der Haviland Manufaktur,...
Clotho [Klotho]
Alexandre Charpentier
Klotho

Charpentier zeichnet sich schon bei seinen ersten Ausstellungen auf dem Salon als ein Meister des Flachreliefs aus. Seine Medaillen und Plaketten, die...
Boiserie de salle à manger [Holzverkleidung für ein Speisezimmer]
Alexandre Charpentier
Holzverkleidung für ein Speisezimmer

Dieses Ensemble wurde 1977 für das zukünftige Musée d’Orsay erworben. Bis dahin war es noch nie öffentlich präsentiert worden. Es ist der einzig...
Plateau décoré par "impression naturelle" [Platte mit „Naturdruck”]
Christofle & Cie
Platte

Auf der Ausstellung für Metallkünste, die von der Union centrale des Beaux-arts appliqués à l'industrie 1880 organisiert wird, zeichnet sich das...
Boîte à décor de feuilles de lotus dit aussi Bonbonnière [Dose mit einem Dekor aus Lotusblättern genannt Bonbonnière]
Christofle & Cie
Bonbonnière

Die Dinanterie ist eine weniger bekannte Facette des Unternehmens Christofle, das sich seit seiner Gründung mit seinen Goldschmiedearbeiten einen Namen...
Assiette à dessert, service Kioto [Dessertteller, Service Kioto]
Manufacture de Creil & Montereau
Service Kioto

Vom Erfolg des Japonismus in den Jahren 1870-1880 legt insbesondere der japanisch inspirierte Dekor eines für das Bürgertum typischen Trägers ab: das...
Grand vase d'ornement [Große Ziervase]
Kristallfabrik von Clichy
Große Ziervase

Die 1844 gegründete Kristallfabrik von Clichy-la-Garenne setzt sich schon zu Beginn des Zweiten Kaiserreichs als die bedeutendste französische Manufaktur...
Cheminée [Kamin]
Pierre-Adrien Dalpayrat
Kamin

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts erleben monumentale Kamine, sei es als Gebrauchsgegenstand oder als Dekor, eine neue Blütezeit. Allein auf dem Salon de la...
Coupe [Schale]
Albert-Louis Dammouse
Schale

Albert Dammouse, der Sohn eines Porzellanmalers der Manufacture de Sèvres, studierte an der Hochschule für Kunstgewerbe und an der Hochschule für Bildende...
Chiffonnier [Kommode]
Jean Dampt
Kommode

Bei diesem Möbelstück könnte es sich ohne weiteres um einen der ersten Entwürfe des ausgebildeten Bildhauers Jean Dampt auf dem Gebiet der...
Carafe aux croix de Lorraine [Karaffe mit Lothringer Kreuz]
Daum Frères
Karaffe mit Lothringer Kreuz

Im Jahre 1878 kauft Jean Daum die 1874 in Nancy gebaute Glashütte Avril, Bertrand und Co. Zehn Jahre lang beschränkte sich die Produktion auf Uhrenglas,...
Vase
Gebrüder Daum
Vase

Das Interesse dieser kleinen Vase besteht darin, dass sie keinerlei Motiv aufweist. Sie legt Zeugnis ab von Daums Suche nach neuen Möglichkeiten, in denen...
Coupe [Schale]
François Décorchemont
Schale

Im Frühjahr 1912 präsentiert der Glaskünstler François Décorchemont auf dem Salon des Artistes décorateurs und etwas später auf dem Salon des Artistes...
Chaise de salle à manger [Stuhl für einen Speisesaal]
Michel De Klerk
Stuhl für einen Speisesaal

Michel De Klerk, einer der herausragenden Vertreter der Amsterdamer Schule, ist dem rationalistischen, neugotischen Stil Viollet-le-Ducs verpflichtet. 1913...
Plat à décor assyrien [Teller mit assyrischem Dekor]
Théodore Deck
Teller mit assyrischem Dekor

Ab 1866 gehört der Maler Albert Anker zu den regelmäßigen Mitarbeitern des Keramikers Théodore Deck. Letzterer setzt für seine künstlerische Produktion...
Jardinière suspendue [Blumenampel]
Théodore Deck
Blumenampel

In den Jahren 1870 gelingen Théodore Deck sehr eindrucksvolle durchsichtige Emaillierungen. In Zusammenarbeit mit talentierten Künstlern fertigt er sehr...
Vase
Auguste Delaherche
Vase

Auguste Delaherche führt wie Carriès (1855-1894) eine neue Steinzeugtechnik ein: er verzichtet auf gravierte Dekore, wie jene die beispielsweise das Werk...
Le Penseur [Der Denker]
Auguste Delaherche
Der Denker

Es scheint, dass Charpentier die Figur des Denkers ergänzend zu dem schon vollendeten Tintenfass von Delaherche geschaffen hat. Im Katalog des Salon de la...
Grand plat ornemental à décor de combat de coqs [Großer Zierteller mit Hahnenkampf]
Lucien-Adolphe Desmant
Großer Zierteller mit Hahnenkampf

In der Tradition der Metallglanzfayence, die in Europa auf die spanisch-maurische Keramik zurückgeht, wenden zahlreiche Künstler der zweiten Hälfte des 19....
Table à ouvrage [Nähtisch]
Charles-Guillaume Diehl
Nähtisch

Eine große Anzahl „französischer“ Schreiner stammt seit dem 18. Jahrhundert aus Deutschland. Das gilt auch für Charles-Guillaume Diehl, der sich 1840...
Médailler [Münzschrank]
Charles Guillaume Diehl
Münzschrank

Der Möbeltischler Diehl, der eigentlich auf kleine Möbelstücke und Gegenstände spezialisiert ist, fertigte diesen gewaltigen Münzschrank für die...
Soupière [Suppenterrine]
Christopher Dresser
Suppenterrine

Die Bedeutung des Briten Christopher Dresser ist auf seine herausragende Stellung unter den Industriedesignern des viktorianischen Zeitalters...
Pot anthropomorphe [Anthropomorphes Gefäß]
Paco Durrio
Anthropomorphes Gefäß

Die menschliche Figur spielt im Werk Durrios eine entscheidende Rolle. Sie ist Ausdruck seiner Fragen zum Ursprung des Lebens, zum Tod, zur Stille. In diesem...
Bouilloire sur support avec un réchaud à alcool [Wasserkessel auf Spirituskocher]
Jan W. Eisenlöffel
Wasserkessel

Nach seiner Goldschmiedeausbildung in Amsterdam und Sankt Petersburg tritt Eisenlöffel 1896 als künstlerischer Leiter der Metallwerkstätten in die...
Ecran circulaire [Runder Wandschirm]
Escalier de Cristal
Runder Wandschirm

Obwohl dieser dekorative Wandschirm keinerlei Signatur oder Firmenzeichen aufweist, kann er zweifellos der Produktion von Escalier de Cristal, einem...
Vase à décor de paysage lacustre [Ziervase „paysage lacustre“]
Eugène Feuillâtre
Ziervase „paysage lacustre“

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bemühten sich die Goldschmiede und Schmuckhersteller darum, die Emailtechniken zu vervollkommnen.Eugène...
Coffret de Toilette de la duchesse de Parme [Toilettenensemble der Herzogin von Parma]
Maison Froment-Meurice
Toilettenensemble der Herzogin von Parma

Dieses Ensemble wurde 1845 anlässlich der Heirat von Luise-Theresia von Bourbon, der Enkelin Karls des X., mit dem zukünftigen Herzog Karl III. von Parma...
Aubépines [Weißdorn]
Lucien Gaillard
Weißdorn

Lucien Gaillard ist zwar heutzutage weniger bekannt als Lalique, Vever oder Fouquet, er gehört jedoch zu den bedeutendsten Juwelieren seiner Zeit. Dieses...
Bouteille à ornementation creuse [Flasche mit Ätzornamenten]
Emile Gallé
Flasche mit Ätzornamenten

Diese Vase ist in der Modellmappe aufgeführt, die Gallé am 14. Mai 1895 ein Jahr nach der Gründung seiner Glasmanufaktur beim Gewerbegericht Nancy zur...
Jardinière [Blumenschale]
Emile Gallé
Blumenschale

Die Begeisterung des 19. Jahrhunderts für die holländische Malerei kommt auch in der Keramik Gallés zum Ausdruck. Diese Vorliebe zeigt sich an den...
Raisins mystérieux [Geheimnisvolle Weintrauben]
Emile Gallé
Geheimnisvolle Weintrauben

Auf der Weltausstellung 1889 lernt Emile Gallé den Dichter Robert de Montesquiou kennen. Die beiden Männer haben bis zu der unvermeidlichen...
Eaux dormantes, pot couvert [Ruhige Gewässer, Krug mit Deckel]
Emile Gallé
Ruhige Gewässer, Krug mit Deckel

Die Wasserwelt ist ein bevorzugtes Thema von Emile Gallé, der die Kunst des fernen Ostens bewundert und bei der Kreation dieser Vase dient ihm die japanische...
Bureau de dame "Les Ombellules" [Damensekretär „Die Döldchen“]
Emile Gallé
Die Döldchen

Dieses Modell war Teil der Sendung Gallés an die Pariser Weltausstellung von 1900. In dem kleinen vom Künstler eigens für den Anlass angelegten Katalog ist...
Vase
Emile Gallé
Vase

Im Frühjahr 1898 erwirbt Emile Gallé ein Patent für seine Technik der Glasintarsien. Die Technik bestand darin, in die noch weiche Glasmasse Glasfragmente...
La Main aux algues et aux coquillages [Hand mit Algen und Muscheln]
Emile Gallé
Hand mit Algen und Muscheln

Diese nach oben zeigende rechte Hand ist zweifellos das letzte und zu vollkommener technischer Reife gelangte Werk des Glaskünstlers aus Nancy. Das Glas...
Bureau La Forêt lorraine [Schreibtisch Der lothringische Wald]
Emile Gallé
Schreibtisch Der lothringische Wald

Dieses Exemplar des Schreibtischs Lothringischer Wald ist sicher eines der schönsten der auf der Weltausstellung 1900 präsentierten Modelle.Das Stück ist...
Par une telle nuit [An einem solchen Abend]
Emile Gallé
An einem solchen Abend

Im Juni 1892 waren an der Opéra-Comique in Paris mehrere Aufführungen der Oper Die Trojaner in Karthago zu sehen. Die lyrische Dichtung von Berlioz stieß...
Chaise Les trois-épis, salon Les champs [Stuhl Die drei Ähren, Salon Die Felder]
Emile Gallé
Stuhl Die drei Ähren

„Meine Wurzeln sind tief im Wald” verkündet das Portal, das Emile Gallé 1897 an seinen Tischlerwerkstätten anbringt: Dieses Glaubensbekenntnis...
Vitrine de salon [Salonvitrine]
Emile Gallé
Salonvitrine

Zwischen 1900-1902 verwendet Emile Gallé für seine Kreationen hauptsächlich das Motiv der Doldenblütler. Erst nach 1902 widmet er sich für seine...
Vase à décor d'orchidées en haut-relief [Vase mit Orchideendekor in Hochrelief]
Emile Gallé
Vase mit Orchideendekor

Diese Vase besticht durch ihre Technik, ihren Dekor und ihre Farben. Sie gehört zu einer kleinen Gruppe von Werken, deren berühmtestes Stück eine große...
Flamme
Akseli Gallen-Kallela
Flamme

Auf der Weltausstellung 1900 in Paris erhält der finnische Pavillon allseits große Anerkennung. Es ist erstaunlich, wie leicht sich das Nationalbewusstsein...
Support de jardinière [Blumentopfständer]
Antoni Gaudí
Blumentopfständer

Antoni Gaudi ist ein ausgezeichneter Physiker: Die Möglichkeiten, verschiedene Materialien - seien sie industrieller Herkunft oder dem traditionellen...
Vitrine en encoignure [Eckvitrine]
Antoni Gaudí
Eckvitrine

Dieses Stück erinnert an den Stil der Casa Batlló von Barcelona, wo Gaudí von 1904 bis 1906 arbeitete. Der Industrielle José Batlló hatte ihn beauftragt,...
Console [Krage]
Antoni Gaudí
Krage

Gaudís letztes großes profanes Werk ist die Casa Milà in Barcelona, die er im Auftrag des Textilindustriellen Pedro Milà Camps und dessen Ehegattin Doña...
Miroir mural [Wandspiegel]
Antoni Gaudí
Wandspiegel

Dieser Spiegel und sein fast identisches, seitenverkehrtes Gegenstück stammt aus der Wohnung des ersten Besitzers der Casa Milà in Barcelone. Der Bau war...
Cadre historié dit aussi Cadre aux deux "G" entrelacés [Bebilderter Rahmen oder Rahmen mit zwei ineinander verschlungenen „G“]
Paul Gauguin
Bebilderter Rahmen

Der gesamte Rahmen ruft Gauguin und seine Frau Mette Gad in Erinnerung. Die beiden „G“, die Initialen ihrer Familiennamen, die elegante weibliche...
Couverts de service [Tafelbesteck]
Gebrüder Falize
Tafelbesteck

Auf der Weltausstellung 1889 präsentiert Lucien Falize (1838-1897) einige Stücke aus einem silbernen Tafelservice mit Kräuterdekor. Seine Kreationen, zu...
Chaise n°4 [Stuhl N° 4]
Gebrüder Thonet
Stuhl N° 4

Dieses Möbelstück besteht aus gedämpften, in Bogenform geschwungenen Buchenholzlatten, die anschließend getrocknet, abgeschliffen - eventuell gebeizt und...
Cabinet [Kabinettschrank]
Ernest William Gimson
Kabinettschrank

Gimson beginnt seine Karriere als Architekt, begeistert sich jedoch dank der Ideen von William Morris bald für Möbeldesign. 1893 lässt er sich in England...
Fauteuil [Sessel]
Edward William Godwin
Sessel

Das Aesthetic Movement, das bei der vornehmen englischen Gesellschaftsklasse der Jahre 1870-1880 beliebt war, brachte keinen einheitlichen Stil hervor. Es...
Broche "Apparitions" [Brosche „Erscheinungen“]
Eugène Grasset
Brosche „Erscheinungen“

Die seit den 1870er Jahren berühmten Juweliere Henri und Paul Vever präsentieren auf der Weltausstellung 1900 parallel zu einer traditionellen Reihe edler...
Harmonie [Harmonie]
Eugène Grasset
Harmonie

Eugène Grasset war der Auffassung, dass die Komposition des Motivs der dekorativen Wirkung untergeordnet sein sollte. Dies kann man an diesem raren Werk, das...
Vase " Fougères " [Vase „Farn“]
Jacques Gruber
Vase „Farn“

Nach Abschluss seines Studiums der Malerei zwischen 1884 und 1893 in Nancy und Paris kehrt Jacques Gruber nach Lothringen zurück, wo er an der Ecole des...
Banquette de fumoir [Sofa eines Rauchsalons]
Hector Guimard
Sofa eines Rauchsalons

In Frankreich gilt Hector Guimard als der wichtigste Vertreter des Jugendstils, dessen Forderung darin bestand, Architektur, Mobiliar und Dekor einheitlich zu...
Panneau central de grand balcon [Mittelteil eines großen Balkons]
Hector Guimard
Mittelteil eines großen Balkons

Dieses gusseiserne Balkonelement wurde von Hector Guimard für einen zur Vermietung bestimmten Gebäudekomplex in der Rue La Fontaine im 16. Arrondissement in...
Enseigne "Castel Henriette" [Schild „Castel Henriette”]
Hector Guimard
Schild „Castel Henriette”

Guimard versteht es meisterhaft, die Möglichkeiten emaillierter und rekonstituierter Lava für seine dekorativen Kreationen zu nutzen. Das Verfahren besteht...
Fauteuil [Sessel]
Hector Guimard
Sessel

1894 wird der junge und so gut wie unbekannte Guimard mit dem Entwurf des Castel Béranger, eines Mietshauses im 16. Arrondissement in Paris, beauftragt. Kaum...
Table de salle à manger [Speisezimmertisch]
Paul Hankar
Speisezimmertisch

1897-1898 baut der Architekt Paul Hankar ein Stadthaus in der Rue Defacqz 48 in Brüssel. Auftraggeber ist die Witwe des reichen Aristokraten Vincent...
Pot [Krug]
Niels Hansen Jacobsen
Krug

Dieser Krug entstand um die Jahrhundertwende, als sich die Grenzen zwischen den verschiedenen Künsten auflösten und sich Maler und Bildhauer der angewandten...
Table de style néo-grec [Tisch im neugriechischen Stil]
Emile Hébert
Tisch im neugriechischen Stil

Dieser Tisch zeichnet sich in mehrfacher Hinsicht aus. Er ist ein herausragendes Exemplar für eine Kunstbronze. Paris ist in der zweiten Hälfte des 19....
Boîte [Dose]
Lucien Hirtz
Dose

Lucien Hirtz, der für bedeutende Juweliere wie Falize oder Boucheron Schmuckstücke und Kunstgegenstände entwarf, war einer der herausragendsten Emailmaler...
Meuble de bureau formant bibliothèque tournante [Büromöbel in Form einer drehbaren Bibliothek]
Josef Hoffmann
Büromöbel in Form einer drehbaren Bibliothek

Der Architekt und Dekorateur Hoffmann ist einer der Begründer der Wiener Sezession. Schon 1901 verzichtet er auf die geschwungenen Formen des Jugendstils und...
Vase tripode à décor émaillé [Dreifußvase mit Emailverzierung]
Auguste Jean
Dreifußvase mit Emailverzierung

Auguste Jean ist wahrscheinlich zwischen 1830 und 1835 in Paris geboren, da er seine Werkstatt um 1859 gründet. Als Sohn eines Keramikers macht er sich ab...
Chaise [Stuhl]
Jan Kastner
Stuhl

Auf der Weltausstellung in Paris 1900 sind zwei Salons des österreichischen Pavillons für die Regionen, die die zukünftige Tschechoslowakei bilden werden,...
Broc à vin ou à eau [Wein- oder Wasserkrug]
Keller Frères
Wein- oder Wasserkrug

Während der Blütezeit der Art Nouveau spielt die allegorische oder naturalistische Ornamentik in der Luxusproduktion noch eine wichtige Rolle. Auf der...
Fauteuil [Sessel]
Lars Kinsarvik
Sessel

Dieser von Lars Kinsarvik entworfene und neben einem zweiten Modell bei der Weltausstellung von 1900 in Paris vorgestellte Sessel ist ein schönes Beispiel...
Vase à trois anses [Vase mit drei Henkeln]
Edmond Lachenal
Vase mit drei Henkeln

Der Zeichner, Maler und Bildhauer Edmond Lachenal war zunächst ein bemerkenswerter Keramiker. Er ist zehn Jahre in der Werkstatt von Théodore Deck...
Plat, genre Iznik [Teller, im Isnik-Stil]
Edmond Lachenal
Teller, im Isnik-Stil

Zu Beginn seiner Karriere in den Jahren 1870 lässt sich Lachenal von Théodore Deck in das Geheimnis der Fayenceherstellung einweihen. Jenem verdankt er die...
Tasse, service  "Gui" [Tasse, Service „Mistel”]
Edmond Lachenal
Tasse, Service „Mistel”

Die Pariser Zeitschrift Les annales politiques et littéraires beschließt, im Jahre 1900 jedem Abonnenten als Prämie ein speziell für ihre Leser...
Pavot [Mohnblume]
René Lalique
Mohnblume

„Diese Blume erscheint so echt und lebendig, dass man den Eindruck gewinnt, ein Hauch könnte ihr Verwelken bewirken“, schrieb ein zeitgenössischer...
Flacon à senteur [Duftflakon]
René Lalique
Duftflakon

Der Goldschmied und Glaskünstler René Lalique versuchte Glas in die Fertigung von Schmuckstücken mit einzubeziehen und ließ sich dabei von Emile Gallé...
Berce [Bärenklau]
René Lalique
Bärenklau

Das große Interesse für Haarschmuck im ausgehenden 19. Jahrhundert hat mehrere Ursachen. Schon im Zweiten Kaiserreich erfreut sich im Zuge der...
Sarah Bernhardt
René Lalique
Sarah Bernhardt

Am 9. Dezember 1896 feiert Sarah Bernhardt in Paris ihr dreißigjähriges Schauspieljubiläum. Im Grand Hôtel wird ein Bankett gegeben und anschließend eine...
Boîte à poudre [Puderdose]
René Lalique
Puderdose

Lalique schuf zahlreiche ausgesuchte einzelne Toilettengegenstände. Doch diese Puderdose war Teil einer Garnitur; vor 1910 bildete ein solches Ensemble eine...
Lustre [Lüster]
Raoul Larche
Lüster

Nach einem eher klassischen Start wächst Raoul Larche dank der Durchschlagskraft eines seiner zahlreichen Werke zum typischen Vertreter des Jugendstils...
Danseuse au tambourin [Tänzerin im Tamburin]
Agathon Léonard
Tänzerin im Tamburin

Auf der Weltausstellung 1900 erregt die Manufaktur von Sèvres großes Aufsehen mit einem Tafelaufsatz bestehend aus fünfzehn Statuetten mit Schleiern...
Clémence Isaure
Charles Lepec
Clémence Isaure

Nach seiner Ausbildung bei dem Maler Hippolyte Flandrin beginnt Charles Lepec seine Künstlerlaufbahn mit Ausstellungen auf den Salons 1857 bis 1859. Schon ab...
Meuble à deux corps : armoire sur table d'applique [Zweiteiliges Möbelstück: Schrank auf Ziertischchen]
Edouard Lièvre
Zweiteiliges Möbelstück

Edouard Lièvre war einer der produktivsten und talentiertesten Grafiker der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Er schuf sehr vielseitige Kreationen:...
Chaise [Stuhl]
Adolf Loos
Stuhl

Erst nach rund fünfzig Jahren wird den dampfgebogenen Holzmöbeln von Michael Thonet, die sich sehr gut verkauften, die ihnen gebührende Anerkennung zuteil....
Chaise à haut dossier [Stuhl mit hoher Lehne]
Charles Mackintosh
Stuhl mit hoher Lehne

Der Architekt Charles Rennie Mackintosh führte 1896 die Erweiterung der Kunstschule von Glasgow durch und erhielt 1897 von Miss Catherine Cranston den...
Chaise [Stuhl]
Arthur Heygate Mackmurdo
Stuhl

Der in London geborene Architekt und Designer Arthur H. Mackmurdo beginnt seine Karriere bei dem Architekten James Brooks. Nach kurzer Zeit schon besucht...
Vitrine "Orchidées"[Vitrine „Orchideen“]
Louis Majorelle
Vitrine „Orchideen“

Dieses Exemplar ist kennzeichnend für die stilistischen Orientierungen, mit denen sich Majorelle sowohl bei den Kritikern als auch beim Publikum allgemeine...
Lampe de table [Tischlampe]
Louis Majorelle
Tischlampe

1890 gründet Majorelle eine Werkstatt, die sich nur Bronze-, Kupfer und Kunstschmiedearbeiten für die Verzierung seiner Möbel widmet. Ab 1898 dient ihm das...
Table de salon [Salontisch]
Louis Majorelle
Salontisch

Unter dem Einfluss von Emile Gallé beginnt Louis Majorelle um 1895, sich „zeitgenössischen Möbeln mit Ornamenten nach der Natur“ wie Gallé sich...
Banquette d'angle [Eckbank]
Louis Majorelle
Eckbank

Wie Emile Gallé inspiriert sich Louis Majorelle für die Form der Zargen und Streben seiner Möbelstücke an Pflanzen. Er verleiht ihnen jedoch eine...
Fauteuil [Sessel]
Louis Majorelle
Sessel

Um 1894 wendet sich Louis Majorelle der Herstellung „modernen” Mobiliars zu. Zuvor war die Firma Majorelle auf luxuriöse Stilmöbel, insbesondere im...
Nénuphar [Seerose]
Louis Majorelle
Seerose

Gallés naturalistischer Ansatz wird insbesondere in der Herstellung elektrischer Lampen Anwendung finden. Er gibt zu, dass er sich erst relativ spät mit...
Le mineur [Der Bergarbeiter]
Constantin Meunier
Der Bergarbeiter

1904 gibt Edouard Taymans, ein belgischer Kohlehändler und Kunstliebhaber, bei Constantin Meunier diese Plakette als Geschenk für einen seiner besten Kunden...
Vase en forme de gobelet [Becherförmige Vase]
Firme Michelsen
Becherförmige Vase

Die in der Mitte des 19. Jahrhunderts gegründeten Firmen Michelsen und Jensen sind die größten dänischen Manufakturen. Ihnen verdankt die skandinavische...
Pendule [Standuhr]
Christian Ferdinand Morawe
Standuhr

Der Name Ferdinand Morawe ist zwar relativ unbekannt, doch seine Einrichtungsgegenstände oder Schmuckstücke tauchen bisweilen in den Zeitschriften jener...
Une chaise [Ein Stuhl]
Morris & Company
Ein Stuhlc

In den Anfänge des modernen Stils im viktorianischen England zwischen 1860 und 1870 wendet man sich erneut dem Kunsthandwerk zu. William Morris geht mit...
Armoire à musique [Musikschrank]
Koloman Moser
Musikschrank

Dieser große, geräumigeMusikschrank Koloman Mosers wird von einem hervorstehenden Rand eingefasst. Durch die Behandlung mit Bleiweiß werden die Adern des...
Support de calendrier éphéméride [Unterlage für einen Abreißkalender]
Emile Muller et Compagnie
Unterlage für einen Abreißkalender

Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde dieses Objekt niemals kommerzialisiert, sondern von der Grande Tuilerie von Ivry zu Werbezwecken herausgegeben. Es...
Plaque de revêtement mural [Tafel einer Wandverkleidung]
Emile Muller et Cie
Tafel einer Wandverkleidung

Emile Muller konnte anlässlich des Baus der Mühle für die Schokoladenfabriken Menier in Noisiel (Seine-et-Marne) sein Talent unter Beweis stellen: Er...
Schale Boules de neige [Schneebälle]
Camille Naudot
Schale Schneebälle

Camille Naudot, der Sohn eines Porzellanhändlers, besucht die Ecole de Sèvres und wird um 1889 Nachfolger seines Vaters. Um seine Forschungen zum...
Table [Tisch]
George Mann Niedecken
Tisch

„Das Mobiliar soweit als möglich in die organische Architektur integrieren, damit es am Bauwerk teilhat und einfache Formen entwerfen, die ohne weiteres...
Vase
Georges Pannier
Vase

Ab 1870 spezialisierten sich die Pariser Marchands-Éditeurs auf japanisch und chinesisch inspirierte Keramiken, Kunstgegenstände aus Glas, Zierbronzen und...
Fauteuil [Sessel]
Bruno Paul
Sessel

Dieser Sessel gehörte zu den Stücken, die Deutschland auf der Weltausstellung 1900 in Paris in der sogenannten Klasse „Einrichtungsgegenstände für...
Buffet [Anrichte]
Pérol Frères
Anrichte

Da Félix Pérol Mitglied der internationalen Jury war, nahm das Unternehmen Pérol Frères außerhalb der Bewertung an der Weltausstellung von 1900 teil, wo...
Panneau de porte provenant du nouveau palais de Westminster [Türfüllung aus dem neuen Westminster Palast]
Augustus Welby Northmore Pugin
Türfüllung

Der Architekt, Dekorateur und Gelehrte Pugin ist der Wegbereiter des Gothic Revival, das das viktorianische England prägen wird. Seine Wiederentdeckung der...
Chaise [Stuhl]
Edward Welby Pugin
Stuhl

Scarisbrick Hall im Lancashire blieb glücklicherweise 1963 vom Abbruch verschont. Es ist ein beredtes Zeugnis von den romantischen Schlössern Englands und...
Femmes en blanc [Frauen in Weiß]
Paul Ranson
Frauen in Weiß

Dieser Wandteppich ist von France Ranson-Rousseau, Cousine und Ehefrau des Malers und Dekorateurs Paul Ranson realisiert worden, der zwischen 1892 und 1893...
Cafetière [Kaffeekanne]
Emile Reiber
Kaffeekanne

Auf der Weltausstellung 1867 sind in der europäischen Goldschmiedekunst neben Objekten aus Email champlevé oder Maleremail in der Tradition des Mittelalters...
Pendule [Standuhr]
Emile Reiber
Standuhr

Der Innenarchitekt Emile Reiber, der 1865 von der Firma Christofe eingestellt wurde, beschließt eine Serie von Dekorationsgegenständen zu entwerfen. Dank...
Jardinière [Blumentopf]
Emile Reiber
Blumentopf

Um nicht nur zeitweise mit berühmten Künstlern zusammen zu arbeiten, stellt Christofle & Cie, die berühmteste französische Goldschmiede der zweiten...
Théière [Teekanne]
Emile Reiber
Teekanne

Reiber entwarf diese Teekanne in Tiergestalt in Anlehnung an eine japanische Bronze aus der Sammlung von Henri Cernuschi (1821-1896), einem reichen...
Hymne à la vie [Hymne an das Leben]
Pierre Auguste Renoir
Hymne an das Leben

Gegen Ende seines Lebens lässt sich Renoir in Cagnes-sur-Mer in Südfrankreich nieder. Trotz seiner Lähmung widmet sich Renoir der Bildhauerei. Der...
Le jour et la nuit [Tag und Nacht]
Georges Rey (zugeschrieben)
Tag und Nacht

Im Katalog einer Versteigerung, die 1970 in Versailles stattfand, steht, der Sessel „soll Sarah Bernhardt gehört haben”. Diese mündliche Überlieferung...
Bougeoir [Kerzenständer]
Richard Riemerschmid
Kerzenständer

1897 beschließt Richard Riemerschmid seine Laufbahn als Maler aufzugeben und sich ausschließlich dem „Design” und der Architektur zu widmen. Mit der...
La Hantise [Angst]
Jean-Désiré Ringel d'Illzach
Angst

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wird die Maske zu einer der beliebtesten Ausdrucksformen der Bildhauer. Neben Ringel haben auch die Schöpfungen von Amy,...
Projet de vase de style byzantin [Entwurf für eine Vase im byzantinischen Stil]
Frédéric-Jules Rudolphi
Entwurf für eine Vase

Die Werke Rudolphis, eines dänischen Goldschmieds, der sich in Paris niedergelassen hat, rufen auf Grund ihrer meisterhaften Zeichnung und Ausführung unter...
Vase d'ornement [Ziervase]
Maison F. Barbedienne
Ziervase

Die Emailkunst erlebt unter dem Zweiten Kaiserreich eine neue Blüte. Es eignet sich vortrefflich für die polychrome Verzierung, die in den Industriekünsten...
Miroir monumental [Monumentalspiegel]
Firma F. Barbedienne
Monumentalspiegel

Man kann sich kein beredteres Zeugnis für die im Zweiten Kaiserreich gepriesene Verbindung von Kunst und Industrie vorstellen als diesen prachtvollen...
Rhyton à tête de renard [Rhyton mit Fuchskopf]
Louis-Constant Sévin
Rhyton mit Fuchskopf

Die Form des antiken Rhytons (aus dem Griechischen rhuton ,von rhein, fließen) ist ein Trinkgefäß in Form eines Horns oder Tierkopfes. Diese relativ...
Paravent à trois feuilles [Dreiteiliger Wandschirm]
Gustave Serrurier-Bovy
Dreiteiliger Wandschirm

1899 eröffnet der Lütticher Innenarchitekt Gustave Serrurier-Bovy ein Geschäft in der Rue de Tocqueville im XV. Arrondissement von Paris, um seinen...
Pendentif [Anhänger]
Gustave Serrurier-Bovy
Anhänger

Der Lütticher Gustave Serrurier-Bovy ist neben Paul Hankar, Victor Horta und Henry van de Velde eine der bedeutendsten Persönlichkeiten, die zur Erneuerung...
Mobilier de chambre à coucher : armoire en deux éléments [Schlafzimmermöbel: zweiteiliger Schrank]
Gustave Serrurier-Bovy
Schlafzimmermöbel

Dieser Schrank gehört zu einer Schlafzimmereinrichtung, die komplett (Bett, Frisierkommode, Standspiegel, Wandschirm) im Musée d'Orsay aufbewahrt wird. Er...
Piédestal [Piedestal]
Richard Norman Shaw
Piedestal

Shaw der als Dekorateur und vor allem als Architekt tätig war, gilt auch als einer der Begründer des Aesthetic Movement. Er schuf allerdings eher eine neue,...
Banquette à dossier [Bank mit Rückenlehne]
Stephan Abel Sinding
Bank mit Rückenlehne

Stephan Sinding zählt zweifellos zu den berühmtesten skandinavischen Bildhauern seiner Zeit: seine Werke werden in dem von Carl Jacobsen 1888 in Kopenhagen...
Vase
Tiffany and Company, New York
Vase

Edward Chandler Moore (1827-1891), der künstlerische Leiter von Tiffany and Company von 1875 bis 1891, prägt den Stil dieses 1837 gegründeten bedeutenden...
Love Cup
Tiffany and Company
Love Cup

Das berühmte New Yorker Unternehmen, das 1837 von Charles Lewis Tiffany gegründet wurde, wird erst gegen Ende 1860 weltbekannt. Seine regelmäßige...
Favrile Glass
Louis Comfort Tiffany
Favrile Glass

Louis Comfort Tiffany, der Sohn von Charles Tiffany, der das legendäre New Yorker Silber- und Juweliergeschäft Tiffany and Co gründete, beginnt seine...
Au Nouveau Cirque, Papa Chrysanthème [Im Nouveau Cirque, Papa Chrysanthème]
Henri de Toulouse-Lautrec
Im Nouveau Cirque, Papa Chrysanthème

1895 lässt der Kunsthändler Siegfried Bing (1838-1905) seine berühmte Pariser Galerie für fernöstliche Kunst in den Kunstsalon L'Art Nouveau umbauen, der...
Ecritoire de dame [Damensekretär]
Henry van de Velde
Damensekretär

In dem 1899 in Brüssel von Henry van de Velde herausgegebenen Katalog der „Industries d'art et d'ornementation“ ist dieses Möbelstück in seiner...
Table à thé [Teetisch]
Henry van de Velde
Teetisch

Schon die ersten Möbelstücke von Van de Veldes bringen zum Ausdruck, wie meisterhaft er seine Kunst beherrscht. Er wird später seine Formensprache, die er...
Lustre au boa [Lüster mit Boa]
Emile Vaudremer
Lüster mit Boa

Es mag verwundern, dass dieser beeindruckende Lüster ein Gemeinschaftswerk von Vaudremer und Fremiet ist. Vaudremer, der das Gefängnis de la Santé oder das...
Table de milieu [Mitteltisch]
Heinrich Vogeler
Mitteltisch

1895 erwirbt der Maler Heinrich Vogeler mit dem Nachlass seines Vaters den Barkenhoff. Das im niedersächsischen Worpswede-Ostendorf gelegene Anwesen wurde...
Armoire : Die Zeit [Schrank: Die Zeit]
Otto Wagner
Schrank: Die Zeit

Schon Otto Wagners erste Möbelstücke in den 1880er Jahren, einer Epoche, in der die Ornamentik allgegenwärtig ist, zeichnen sich durch großzügige...
Plateau, service Bristol [Tablett, Service Bristol]
Worcester Royal Porcelain Co.
Tablett, Service Bristol

Das Ansehen der Manufaktur von Worcester, die auf den Weltausstellungen von 1873, 1876 und 1878 glänzende Erfolge verzeichnen kann, ist großteils auf die...

Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter