Louis Majorelle
Sessel

Sessel
Louis Majorelle (1859-1926)
Sessel
1898-1899
Nussbaum, Furnier aus Rio-Palisander, Intarsien aus verschiedenen Hölzern und Originalbezug aus Baumwollsamt
H. 100; B. 46; T. 46 cm
© RMN-Grand Palais (Musée d'Orsay) / René-Gabriel Ojéda


Sessel
Sessel (Ausschnitt)

Fauteuil [Sessel]


Um 1894 wendet sich Louis Majorelle der Herstellung „modernen” Mobiliars zu. Zuvor war die Firma Majorelle auf luxuriöse Stilmöbel, insbesondere im Neu-Rokoko und Neo-Louis-XVI-Stil, und Lackmöbel im chinesischen und japanischen Stil spezialisiert. Doch unter dem maßgeblichen Einfluss Emile Gallés widmet sich Majorelle ab 1895 dem Naturalismus. Im Gegensatz zu Gallé lässt er indes rasch die Absicht erkennen, die Rolle der Natur bei der Möbelgestaltung in Grenzen zu halten.

Dieser Sessel kennzeichnet jene Periode, in der Majorelle von Gallés Vorbild Abstand nimmt. Die Verwendung von Intarsien mit Pflanzenornamentik lässt allerdings noch den Einfluss Gallés erkennen. Das Tulpenmotiv ziert die Oberfläche der Seitenflächen.
Das Gestell und der Bau hingegen erinnern an keine präzise Vorlage aus der Pflanzenwelt. Die Spindeln, die die Rückenlehne zieren und die Armlehnen tragen, könnten noch äußerst stilisierte Mohnkapseln suggerieren, doch die leicht geschraubten, kraftvollen, geschmeidigen Beine kann man nur noch entfernt mit der Pflanzenwelt in Verbindung bringen.

Der Originalbezug ist charakteristisch für die florale Ornamentik der Pariser Art Nouveau, die den englischen Kreationen nachempfunden ist. Dieser Stoff könnte von der Firma hergestellt worden sein, die der Industrielle Sauvage aus Rouen gemeinsam mit dem Färber Jolly aus Nancy gegründet hatte. Majorelle arbeitet ab 1899 mit diesem Unternehmen. Es sei darauf hingewiesen, dass Majorelle Henri Sauvage (1873-1932), dem Sohn des Ersteren, 1898 mit dem Bau einer prachtvollen Villa, dem ersten Art Nouveau Haus in Nancy, beauftragen wird.




Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter