Richard Norman Shaw
Piedestal

Piedestal
Richard Norman Shaw (1831-1912)
Piedestal
Um 1870
Mahagoni, schwarz gebeizt und lackiert
H. 91; B. 60; T. 30 cm
© RMN-Grand Palais (Musée d'Orsay) / René-Gabriel Ojéda

Piédestal [Piedestal]


Shaw der als Dekorateur und vor allem als Architekt tätig war, gilt auch als einer der Begründer des Aesthetic Movement. Er schuf allerdings eher eine neue, übersichtliche und praktische Umgebung als einen neuartigen Stil. Er interessiert sich jedoch für Mobiliar. Seine Modelle zeichnen sich durch ihre kräftige Struktur und die dekorative Anordnung des Holzes aus.

In den 1870er Jahren gibt Shaw klar zugeschnittenen Formen, die ein wenig an den Orient erinnern, den Vorzug. Dieser Einfluss wird insbesondere in der Linienführung der Paneele unter der Platte deutlich, sie sind der nordafrikanischen Architektur nachempfunden. In dieser Hinsicht unterscheiden sich die Kreationen von Shaw ganz klar von den Kompositionen seines Zeitgenossen Edward William Godwin (1833-1886).




Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter