Musée d'Orsay: Jérémie Jung Estland Fotos

Jérémie Jung Estland Fotos

Jérémie JungFrontière entre Russie et Estonie© Jérémie Jung
Die Arbeit von Jérémie Jung ist von einer gewissen Romantik und den Legenden dieser Völker geprägt und greift in treffender Weise die Themen der Ausstellung Ungezähmte Seelen auf. Der Symbolismus in den baltischen Staaten.



Jérémie Jung wird von der Agentur Signatures vertreten.

10 April - 31 Mai 2018
Musée d'Orsay

Die Insel Kihnu und das Königreich Setomaa (Estland)

Der französische Fotograf Jérémie Jung präsentiert zwei Fotoserien über die Insel Kihnu im Golf von Riga und die Region Setomaa an der Grenze zu Russland. Diese zwei isolierten Gemeinschaften in Estland bleiben ihren europaweit einzigartigen Bräuchen und Traditionen stark verbunden.

 
Vom 10. April bis 31. Mai 2018
Musée d'Orsay

Foyer des Auditoriums, Ebene -2

Tarife

Kostenlos auf Vorlage der Eintrittskarte für das Museum

Begegnung mit dem Fotografen

Der Fotograf Jérémie Jung (in Begleitung von Antoine Chalvin, Übersetzer und Spezialist für estnische Kultur) erzählt über seine Laufbahn und sein Interesse für Estland, wo er zahlreiche Reportagen geführt und sich vertiefend mit der Frage der Aufrechterhaltung traditioneller Kulturen in der postsowjetischen Zeit beschäftigt hat.

 
Sa 26 Mai 2018 - 14h30
So 27 Mai 2018 - 14h30
Musée d'Orsay

Foyer de l'auditorium, niveau -2

Tarife

Auf Französisch

Kostenlos auf Vorlage der Eintrittskarte für das Museum

Anmeldung am Empfangsschalter 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
TwitterInstagramGoogle+YouTubeDailymotion