Weltausstellung Shanghai 2010

ARCHIV
2010

Jean-François Millet
 (1814-1875)
 L'Angélus [Das Angelus-Läuten]
 Zwischen 1857 und 1859
 Öl auf Leinwand
 H. 55,5 , B. 66 cm
 Paris, Musée d'Orsay, Vermächtnis Alfred Chauchard, 1909
Jean-François MilletDas Angelus-Läuten© RMN-Grand Palais (Musée d'Orsay) / Hervé Lewandowski
Shanghai 2010, die vom 1. Mai bis 31. Oktober 2010 stattfindet, wird mit voraussichtlich 100 Millionen Besuchern die größte Weltausstellung aller Zeiten sein. Das Musée d'Orsay nimmt als Partner der COFRES (Französische Gesellschaft für die Ausstellung in Shanghai), die für den Pavillon Frankreichs zuständig ist, aktiv an dieser internationalen Veranstaltung teil.

Es werden sieben Meisterwerke aus den Sammlungen des Museums präsentiert werden: Angelusläuten von Millet, Der Balkon von Manet, Tanzsaal in Arles von Van Gogh, Die Frau mit Kaffeekanne von Cézanne, Die Loge von Bonnard, Die Mahlzeit oder Die Bananen von Gauguin und Das eherne Zeitalter von Rodin.

Dies ist ein großes Ereignis für China, da diese Meisterwerke noch nie gemeinsam im Ausland präsentiert wurden.

1 Mai - 31 Oktober 2010

Shanghai, Weltausstellung, Pavillon France


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter