Dc Mabuse, der Spieler

Regie: Fritz Lang
1922. Deutschland. Stummer
155 Min und 115 Min

Drehbuch: Fritz Lang, Thea von Harbou nach die Romane von de Norbert Jacques
Mit: Rudolf Klein-Rogge, Aud Egede Nissen

Während der Wirtschaftskrise der zwanziger Jahre in Deutschland nutzt der mysteriöse Doktor Mabuse, ein Psychoanalytiker und Falschmünzer, seine psychischen Kräfte, um anonym Verbrechen in großem Maßstab zu begehen.




Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter