Präsentation der Saison 2014-2015

Nach Art von....
Hommages, im Stil von, Neuerfindungen

Das 19. Jahrhundert ist das „Jahrhundert des Musée d’Orsay“, es wurde von technischen Erfindungen und politischen Umwälzungen geprägt. Im Bereich der künstlerischen Kreationen stehen der Wunsch nach „Neuem“ und die Zuwendung zur Vergangenheit im Vordergrund.
Die neue Konzertsaison des Musée d’Orsay veranschaulicht und schildert das Interesse der Komponisten jener Epoche für die Partituren der alten Meister und die Übernahme von Stilelementen für ihre eigenen Kompositionen Im Stil von...

Der erste Zyklus Back to Bach ist Johannes Sebastian Bach gewidmet, der im 19. Jahrhundert wiederentdeckt und neu erfunden wurde. Suites françaisesbeschäftigt sich mit der Beziehung der französischen Musiker und einiger ihrer großen Vorgänger.

Begleitend zu einer Ausstellung des italienischen Kunstgewerbes werden im Auditorium Moderne italienische Komponisten präsentiert. Der Liederzyklus Drôles de Dames ist eine Hommage an berühmte Interpreten des Kunstlieds. Wie jedes Jahr umfasst das Programm auch mehrere Konzerte für junges Publikum und Familien.

Das Auditorium wartet mit einer Neuerung für das Publikum auf, les avant-concerts: Als Auftakt zum musikalischen Programm stellen Kuratoren des Museums Meisterwerke der Sammlungen den Werken gegenüber, die den Künstlern als Inspirationsquelle dienten.

1 September 2014 - 21 Juni 2015
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken
Facebook
Google+DailymotionYouTubeTwitter