Musée d'Orsay: Die Meisterwerke des Musée de l'Orangerie

Die Meisterwerke des Musée de l'Orangerie

Auguste RenoirJeunes filles au piano© RMN-Grand Palais (musée de l'Orangerie) / Franck Raux
Das Yokohama Museum of Art feiert 2019 sein 30-jähriges Bestehen mit der außerordentlichen Präsentation von siebzig Meisterwerken der Sammlung Walter Guillaume des Musée de l'Orangerie. Die Ausstellung bietet einen chronologischen und thematischen Überblick über die Werke der Künstler, die in der Sammlung des Musée de l'Orangerie vertreten sind, von Renoir, Cézanne, Matisse, Picasso über Laurencin und Derain bis zu Le Douanier Rousseau und Soutine. Gleichzeitig wird eine kontextorientierte Betrachtung ermöglicht, indem das japanische Publikum die Persönlichkeit des Kunstsammlers Paul Guillaume sowie seine engen Beziehungen zu den künstlerischen Kreisen seiner Zeit entdecken kann.

Dokumente, Fotografien und Archive ergänzen somit die Auswahl der Malereien, die nacheinander seine künstlerische Ausbildung beim Dichter Guillaume Apollinaire, die wichtigsten Ausstellungen seiner Galerie, seine freundschaftlichen Beziehungen zu Künstlern wie Derain oder Modigliani oder auch seine Rolle beim Sammler Barnes in den USA beleuchten. In einem "Period Room" werden die Wohnräume von Paul Guillaume und seiner Gemahlin Domenica mit einigen Original-Möbelstücken des Paares nachgestellt. Anlässlich des 160-Jahre-Jubiläums des ersten französisch-japanischen Vertrags betont diese Ausstellung das ungebrochen große Interesse des japanischen Publikums an der französischen Kultur.

Commissaires

Cécile Girardeau, Konservatorin im Musée de l'Orangerie
Hideko Numata, Leitende Konservatorin im Yokohama Museum of Art

20 September 2019 - 13 Januar 2020

Yokohama, Yokohama Museum of Art


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube