Musée d'Orsay: Józef Mehoffer (1869-1946). Ein polnischer Symbolist

Józef Mehoffer (1869-1946). Ein polnischer Symbolist

1

2

3

4

5

Gemälde
Józef MehofferDer seltsame Garten© Musée national de Varsovie
Das Musée d'Orsay widmet dem polnischen Maler Józef Mehoffer (Ropczyce, 1869-Wadowice, 1946) eine Ausstellung. Dies ist keine Retrospektive sondern eine Veranstaltung, die dem französischen Publikum rund dreißig Gemälde und Kartons für Fresken und Glasmalereien aus der Zeit, die vom Musée d'Orsay abgedeckt wird, präsentieren soll. In Frankreich ist von diesem beeindruckenden Künstler nur eines seiner Meisterwerke bekannt, Der seltsame Garten (Warschau, Nationalmuseum), das zwei Mal in Paris in den Galeries nationales du Grand Palais anlässlich des Symbolismus in Europa (1976) und 1900 (2000) zu sehen war. Eine solche Ausstellung ist integraler Teil der Museumspolitik, das Kunstschaffen ausländischer Künstler jener Zeit bekannt zu machen und wurde 1996 mit der Ausstellung des deutschen Malers Adolph Menzel eingeleitet.

1

2

3

4

5


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube