Musée d'Orsay: James Tissot (1836-1902), die moderne Zweideutigkeit

James Tissot (1836-1902), die moderne Zweideutigkeit

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Ein Franzose in London

James TissotDie Antwort (Der Brief)© MBAC
Am 30. September 1870 wird Paris von den preußischen Truppen belagert, und Tissot rückt in den Freiwilligenkorps der nationalen Verteidigungsarmee, das Bataillon der Seine-Schützen, ein.
Er leistet seinen Militärdienst freiwillig - so wie andere Künstler (Edgar Degas, Edouard Manet, Jules Regnault, Joseph Cuvelier, etc. )– und ist ein engagierter Patriot.

Er stellt seinen Mut bei den Gefechten rund um Malmaison unter Beweis und vermerkt in seinen Notizbüchern die Brutalität der Kämpfe, die ihn anhaltend prägen sollte.
Es ist allerdings schwer zu sagen, ob Tissot an der Kommune beteiligt war, da er im Gegensatz zu Courbet nicht politisch engagiert ist.

Auf jeden Fall verlässt Tissot überstürzt die französische Hauptstadt nach der Blutigen Woche, die der Kommune ein Ende setzt.
Er erreicht London im Sommer 1871 und bringt seine Karriere bald wieder in Schwung.

Er ist kein Unbekannter in England, da : er zwischen 1862 und 1864 bereits drei Mal an offiziellen Ausstellungen teilgenommen und ab 1863 mit dem Händler Ernest Gambart zusammengearbeitet hat. Tissot wird insbesondere von seinem Freund Thomas Gibson Bowles, dem Leiter des Magazins Vanity Fair, unterstützt, dem er bereits während des zweiten Kaiserreichs Karikaturen geliefert hat.

In England trifft der Maler Freunde aus Paris wie die Künstler Alphonse Legros, Giuseppe de Nittis oder James Whistler wieder.
Er findet ebenfalls Zutritt zur besten viktorianischen Gesellschaft, die mehrere Porträts bei ihm in Auftrag gibt. Aber Tissot bleibt ein exilierter Franzose in London und behält einen distanzierten, von Ironie gezeichneten Blick auf die prüden Sitten des viktorianischen Zeitalters : Gemälde wie Too early [Zu früh] oder London Visitors[Besucher aus London] vermitteln seine französische Auffassung der gesellschaftlichen Konventionen in England.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube