Musée d'Orsay: Bauwerke, die der Unterhaltung dienen

Bauwerke, die der Unterhaltung dienen

Architekturzeichnung
Alphonse-Nicolas CrépinetNeue Oper, perspektivische Ansicht© RMN-Grand Palais (Musée d'Orsay) / René-Gabriel Ojéda
Es wurden Modelle, Zeichnungen und Fotografien aus den Sammlungen des Musée d’Orsay zusammengetragen, um den architektonischen und dekorativen Rahmen der Vergnügungsorte – Zirkus, Theater, Oper...- wiederzugeben, die das Pariser Nachtleben im ausgehenden 19. Jahrhundert ausmachten.

Ausstellungsleitung

Caroline Mathieu, Chefkonservatorin im Musée d'Orsay

25 Februar - 31 Mai 1992
Musée d'Orsay

Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube