Musée d'Orsay: Der Kinematograph, die Erfindung des JahrhundertsPlakate aus der StummfilmzeitAuf der Suche nach verlorenen Filmen

Der Kinematograph, die Erfindung des Jahrhunderts
Plakate aus der Stummfilmzeit
Auf der Suche nach verlorenen Filmen

Die Fédération Internationale des Archives du Film/F.I.A.F. (Internationaler Filmarchivverband), die die Cinemateken und Filmarchive der ganzen Welt umfasst, beschloss, ihr fünfzigjähriges Jubiläum im Musée d’Orsay in Paris zu feiern. Gemeinsam mit dem Musée d’Orsay präsentiert die F.I.A.F. den Besuchern verschiedene Veranstaltungen, die den ersten Jahren des Kinos gewidmet sind: Es sind nicht nur drei dokumentarische Ausstellungen geplant sondern auch zahlreiche Filmvorführungen.

Der Kinematograph, die Erfindung des Jahrhunderts oder das erste Jahrzehnt des Kinos und die Träume und unglaublichen Erfindungen der Filmpioniere.

Plakate aus der Stummfilmzeit (1896-1929)
Eine Plakatauswahl aus den Cinemateken weltweit.

Auf der Suche nach verlorenen Filmen.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit den technischen und methodologischen Problemen der Konservierung und Präservierung des kinematographischen Erbes weltweit.

Ausstellungsleitung

Emmanuelle Toulet

1 Juni - 4 September 1988
Musée d'Orsay

_Dossiers 3, 4 und 5


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube