Musée d'Orsay: Bewegungen in der Luft Etienne-Jules Marey (1830-1904) Fotograf der Bewegung

Bewegungen in der Luft Etienne-Jules Marey (1830-1904) Fotograf der Bewegung

Fotografie
Etienne-Jules MareySchiefe Ebene, 60° Winkel, vierte und letzte Version der Rauchmaschine, mit 57 Kanälen© Cinémathèque française
Die Ausstellung präsentiert anlässlich des hundertsten Todestags von Etienne-Jules Marey eine relativ unbekannte Facette seines Werks: seine Studien zur Erforschung der Bewegungen der Luft, die er anhand der von ihm entworfenen „Rauchmaschine“ und mit Hilfe der Momentaufnahme durchführte.

Der berühmte Physiologe erfand unter anderem die Chronofotografie und widmete sein Leben den verschiedenen Formen der Bewegung: Der Bewegung von Mensch und Tier, dem Blutkreislauf, der Bewegung von Gegenständen und Flüssigkeiten, dem Fall von Körpern. Marey war einer der ersten Theoretiker der Luftfahrt. Seine Studie zur Aeronautik der Jahre 1899-1902 war der ästhetische Höhepunkt seiner Karriere. In seinen letzten Arbeiten widmet er sich der Beobachtung und der Momentaufnahme der Rauchbewegungen, die er in seiner „Rauchmaschine“, einer der ersten Windkanäle, produziert. Der Apparat lässt die verschiedenen Formen erkennen, die die Rauchfäden auf ihrer Bahn und je nach Hindernis, das es zu überwinden gilt, annehmen.

Die Aufnahmen von Marey sind ästhetische Meisterwerke, die Wissenschaft und Traum, Poesie und Technik vereinen. Sie sind fester Bestandteil der Kunstgeschichte, der Fotografie, der Aeronautik und Aerodynamik und zum Großteil im Besitz der Cinémathèque française. Sie waren seit ihrer Entstehung so gut wie noch nie öffentlich zu sehen. Es werden mehrere „Rauchmaschinen“ sowie Originalplatten und Abzüge präsentiert. Detaillierte Darstellung

Ausstellungskommissare


Laurent Mannoni, Konservator der Sammlungen der la Cinémathèque française und des CNC
Dominique de Font-Reaulx, Konservatorin im Musée d'Orsay

Die Ausstellung wurde vom Musée d'Orsay und der Cinémathèque française mit der Unterstützung des Collège de France ausgerichtet.

Die Ausstellung fand im Rahmen des Monats der Fotografie in Paris statt, November 2004

19 Oktober 2004 - 16 Januar 2005
Musée d'Orsay

Fotogalerie, Erdgeschoss Lille-Seite