Musée d'Orsay: Die letzten Tage von Pompeji (Gli ultimi giorni di Ponpéi)

Die letzten Tage von Pompeji (Gli ultimi giorni di Ponpéi)

Eleuterio Rodolfi und Mario Caserini
1913. Italien. Stummfilm
120 Min.

Zweitausend Statisten (die Arbeiter von FIAT), dreißig Löwen und das zur Arena umgestaltete Stadion der Piazza d’Armi in Turin waren notwendig, um die unter der Asche des Vesuvs verschwundene Stadt wieder auferstehen zu lassen.

Musikalischer Begleitung: Jacques Cambra, Klavier



Die letzten Tage von Pompeji (Gli ultimi giorni di Ponpéi)
- Les Derniers Jours de Pompéi© coll. Museo National del Cinema

Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube