Musée d'Orsay: Thomas Hampson singt Mahler

Thomas Hampson singt Mahler

ARCHIV
2017

Aufnahmedatum: um 1903Systematik: Personen / Musiker / Mahler / Porträts
AnonymeGustav Mahler© BPK, Berlin, dist. RMN-GPimage BPK
Der charismatische amerikanische Bariton zählt zu den engagiertesten und elegantesten Vertretern des Werks von Gustav Mahler, das er bereits auf den größten internationalen Bühnen interpretiert hat. Im Auditorium des Musée d'Orsay wird er einer seiner schönsten Lieder als Hommage an den Musikwissenschaftler Henry-Louis de La Grange singen, einem herausragenden Spezialisten von Mahler, der im Januar 2017 verstorben ist. Thomas Hampson wird vom Ensemble Secession Orchestra unter der Leitung des Dirigenten Clément Mao-Takacs begleitet.

Thomas Hampson, baryton
Secession Orchestra
Clément Mao-Takacs
, direction

Gustav Mahler
Ablösung im Sommer, arrangement de Clément Mao-Takacs d'après le Scherzo de la 3e Symphonie
Erinnerung, orchestration de Clément Mao-Takacs
Alban Berg
Alban Berg
Passacaglia - Fragmente, arrangement de Klaus Simon
Vier Stücke op. 5, orchestration pour ensemble de Klaus Simon
Richard Wagner
Elégie, WWV 93
Arnold Schoenberg
Sechs kleine Klavierstücke, op. 19, orchestration de Clément Mao-Takacs
Anton Webern
Fünf Stücke, arrangement pour orchestre, op. 10, transcrit par Clément Mao-Takacs
Alexander von Zemlinsky
Fantasien über Gedichte von Richard Dehmel, op. 9, orchestration de Clément Mao-Takacs :
Stimme des Abends
Waldseligkeit
Liebe
Käferlied

Gustav Mahler
Das Lied von der Erde : Der Abschied

Thomas Hampson© 2011 - 2017 CSAM. All Rights Reserved

 

Thomas Hampson widmet diese Erwägung der Erinnerung an Henry-Louis de la Grange und dem Werk der Médiathèque musicale Mahler.

Mi 4 Oktober 2017 - 20h00
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Voller Tarif: 40 €
Ermäßigter Tarif: 30 €
Junge Besucher und Solidaritätstarif: 8 €

Voll


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube