Musée d'Orsay: Die Seele des Cellos

Die Seele des Cellos

ARCHIV
2009

Gemälde
Edgar DegasDer Cellist Pilet© RMN-Grand Palais (Musée d'Orsay) / Hervé Lewandowski
Hier wird dem Cello die Ehre zuteil! Drei berühmte Cellisten nehmen an dieser Konzertreihe teil: Carte blanche für Xavier Phillips, Sonia Wieder-Atherton mit britischem Programm und Natalia Gutman wird die beiden Sonaten von Brahms interpretieren.

2 April - 11 Juni 2009
Musée d'Orsay

Auditorium Ebene -2

Xavier Phillips, Cello
Emmanuel Strosser, Klavier
Francis Poulenc
Suite française op. 80 (Arrangement für Cello und Klavier)
Louis Vierne
Sonate für Cello und Klavier op. 27 in h-Moll
Maurice Ravel
Kaddish (Arrangement für Cello und Klavier von Xavier Phillips)
Igor Stravinski
Suite italienne, für Cello und Klavier
Sergej Prokofiew
Sonate für Cello und Klavier in C-Dur op. 119

 
Do 2 April 2009 - 20h00
Musée d'Orsay

Auditorium Ebene -2

Natalia Gutman, Cello
Elisso Virsaladze, Klavier
Johannes Brahms
Sonate für Cello und Klavier Nr. 1 in e-Moll op. 38
Robert Schumann
Stücke im Volkston op. 102 Nr. 1 bis 5
Fantasiestücke op. 73 Nr. 1 bis 3

Johannes Brahms
Sonate für Cello und Klavier Nr. 2 in F-Dur op. 99

 
Do 14 Mai 2009 - 20h00
Musée d'Orsay

Auditorium Ebene -2

Sonia Wieder-Atherton, Cello
Georges Pludermacher, Klavier
Frank Bridge
Sonate in d-Moll für Cello und Klavier H. 125
Edward Elgar
Mélodies Transkription für Cello und Klavier
Benjamin Britten
Sonate für Cello und Klavier in C-Dur, op. 65
Mark-Anthony Turnage
Sleep On, three lullabies für Cello und Klavier

 
Do 11 Juni 2009 - 20h00
Musée d'Orsay

Auditorium Ebene -2


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube