Musée d'Orsay: Lunchtime

Lunchtime

tableau
Pierre BonnardChanteurs ambulants © Musée d'Orsay, Dist. RMN-Grand Palais / Patrice Schmidt
Die musikalische Mittagspause - jetzt im Musée d'Orsay! Ab sofort können Sie nach den Konzerten das ästhetische Erlebnis durch einen geselligen Moment in Anwesenheit der Künstler an der Bar des Auditoriums bei einem Getränk oder Imbiss verlängern.

9 Oktober 2018 - 4 Juni 2019
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Dauer Ungefähr 50 Minuten

Picasso und Musik

Treffen Sie einige der besten Sänger und Instrumentalisten der neuen Generation, um Picassos Kindheit in Spanien, aber auch die blaue Milz seines Exils in Paris.

Rafael Aguirre, guitare
Nadège Rochat, violoncelle

Isaac Albeniz
Asturias, op. 47, n° 5
Manuel de Falla
Siete canciones populares españolas
La vida breve
Danza española n°1

Enrique Granados
Orientale, op. 37, n°2, extrait de
Danzas españolas
Joaquín Cassadó
Requiebro pour piano
Agustín Lara
Granada
Francisco Tárrega
Gran jota de Aragonesa
Recuerdos de la Alhambra


Rafael Aguirre© DR

 
Di 9 Oktober 2018 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Meisterklasse der Orsay-Royaumont Academy

Die deutsche Romantik ist das Thema dieses Zyklus von Meisterkursen und Konzerten. Helmut Deutsch ist eine lebende Legende unter den Gefährten, ein gefragter Partner der Größten. Christian Immler, einer der berühmtesten Baritone im Repertoire, zeigt, dass der Wert eines Lehrers nicht auf die Anzahl der Jahre wartet!

Christian Immler, baryton
Helmut Deutsch, piano
Die Preisträger der Académie Orsay-Royaumont

Masterclass, Werke von Hugo Wolf, Johannes Brahms und Franz Schubert

Helmut Deutsch© Shirley Suarez

 
Di 6 November 2018 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Picasso und Musik

Treffen Sie einige der besten Sänger und Instrumentalisten der neuen Generation, um Picassos Kindheit in Spanien, aber auch die blaue Milz seines Exils in Paris.

Ensemble Des Equilibres

Enrique Granados
Quintette pour piano et cordes en sol mineur, op. 49
Joaquín Turina
Quintette pour piano et cordes en sol mineur, op. 1

Ensemble Des Equilibres© DR

 
Di 13 November 2018 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Ensemble Les Tromano
Luis Mariano de Lucas
, guitare

Federico García Lorca
Zorongo Gitano
El Cafe de Chinitas
La Tarara
Anda Jaleo
Los Cuatros Muleros

Ángel Barrios
Arroyos de la Alhambra
Traditionnel norvégien
Salmetone
Luis Mariano de Lucas
Guajira
Manuel de Falla
L'Amour sorcier : Danse rituelle du feu
La vida breve
: extraits
Traditionnel catalan
Cant dels Ocells

Ensemble Les Tromano© Ernst Prieto

 
Di 27 November 2018 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Axelle Fanyo, soprano
Louise Akili, piano

Maurice Ravel
Histoires naturelles, O 50
Déodat de Séverac
Le roi a fait battre tambour extrait de Les vieilles chansons de France
Un rêve

Francis Poulenc
Joueur du bugle
Vous n'écrivez plus
extrait de Parisiana
Déodat de Séverac
Ma mère il me tuera extrait de Les vieilles chansons de France
Chanson pour le petit cheval

Francis Poulenc
Le bal masqué, FP 60

Axelle Fanyo© MULLINS

 
Di 4 Dezember 2018 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Chloé Briot, soprano
Vincent Balse, piano

Claude Debussy
Ariettes oubliées, FL 63
Maurice Ravel
Cinq mélodies populaires grecques
La flûte enchantée, O 41, n°2
extrait de Shéhérazade
Antonín Dvořák
Mein Lied ertönt, op. 55 n°1, B 104
Als die alte Mutter, op. 55 n°4, B 104
Reingestimmt die Saiten, op. 55 n°5, B 104

extraits de Zigeunermelodien
Franz Liszt
Die drei Zigeuner, S 320
Isaac Albeniz
Fête-dieu à Séville, Livre I, n°3 extrait de Iberia
Claude Debussy
Mandoline, FL 43
Trois Chansons de Bilitis, FL 97

Manuel de Falla
Siete canciones populares españolas
Johannes Brahms
He Zigeuner, op. 103, n° 1
Hochgetürmte Rimaflut, op. 103, n° 2
Kommt dir manchmal in den Sinn, op. 103, n° 7
Rote Abendwolken ziehn am Firmament, op. 103 n°11

extraits de 8 Zigeunerlieder
David Chaillou
Création mondiale
Fernando Obradors
El Molondron
Erik Satie
Daphénéo
Francis Poulenc
Le travail du peintre, FP 161

Chloe Briot© Anaïs Briot

 
Di 11 Dezember 2018 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Meisterklasse der Orsay-Royaumont Academy

Véronique Gens, soprano
Susan Manoff, piano
Die Preisträger der Académie Orsay-Royaumont

Masterclass, Werke von Claude Debussy, Henri Duparc und Reynaldo Hahn

Véronique Gens© Franck Juery

 
Di 18 Dezember 2018 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Chopin auf kleinen Stufen oder im Galopp

Virtuos und zierlich, zerebral und instinktiv: vier radikal kontrastierende Gesichter von Chopin, um in die Herzen der Paradoxa eines Komponisten einzutauchen, die man, hundertfünfzig Jahre nach seinem Verschwinden, immer wieder neu entdeckt.

Dmitry Masleev, piano

Ludwig van Beethoven
Sonate pour piano n° 12 en la bémol majeur, op. 26
Frédéric Chopin
Nocturne en si bémol mineur, op. 9 n°1
Carl Filtsch
Impromptu en si bémol mineur
Frédéric Chopin
Polonaise "Héroïque" pour piano en la bémol majeur, op. 53, CT 155
Nocturne pour piano en do dièse mineur n°20, op. posthume, CT 127

Franz Liszt
Rhapsodie espagnole, LW A195

Dmitry Masleev© Alikhan Photography

 
Di 15 Januar 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Jean-Paul Gasparian, piano

Frédéric Chopin
Polonaise-fantaisie pour piano en la bémol majeur, CT 156, op. 61
Quatre Ballades pour piano, CT 2-5


Jean-Paul Gasparian© Jean-Baptiste Millot

 
Di 5 Februar 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Karol Beffa, piano

Improvisation zu Themen von Frédéric Chopin. Das Publikum wird gebeten, dem Pianisten und Komponisten Karol Beffa Themen in Anlehnung an Chopin vorzulegen, ohne dabei die prägenden Einflüsse des Komponisten (Bach, Mozart, Bel Canto...) sowie sein musikalisches Vermächtnis (Debussy, Scriabine, Ravel, Ligeti, Jazz...) außer Acht zu lassen.

Karol Beffa© DR

 
Di 19 Februar 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Edoardo Torbianelli, piano

Frédéric Chopin
Prélude en la bémol majeur. Allegretto, op. 28 n° 17
Mazurka pour piano en fa mineur, op. 7 n°3, CT 58
Impromptu pour piano n°1 en la bémol majeur, op. 29, CT 43
Mazurka pour piano en la bémol majeur, op. 50 n°2, CT 81
Fantaisie-impromptu pour piano en do dièse mineur, op. 66, CT 46
Nocturne pour piano en si majeur, op. 62 n°1, CT 124
Mazurka pour piano en mi majeur, op. 6 n°3, CT 53
Polonaise pour piano en la majeur, op. 40 n°1, CT 152
Polonaise pour piano en fa dièse mineur, op. 44, CT 154


Edoardo Torbianelli© Choukhri Dje-Roy

 
Di 12 März 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Rund um die Ausstellung "Das schwarze Modell"

Der Ritter von Saint-Georges, Bridgetower und die gequälte Genese der Kreutzer, aber auch die von Dett, Berio, Gershwin gekreuzten Modernitäten ... Zwischen Assimilation und Exotik, Vermischung und Affirmation einer musikalischen Sprache, vier Jahrhunderte Geschichte wiederum furchtbar und berauschend, schmerzhaft und liebevoll.

Paul Lay, piano
Denis Pascal, piano

Jean Wiéner
Histoire de France
Blues
Harlem
Jazz Java
Chicken reel

Improvisation sur la BO Touchez pas au Grisbi
Sonatine syncopée

Cole Porter
I love you
Night and day

Scott Joplin
Maple leaf rag
Ray Henderson
Bye bye Blackbird
George Gershwin
The man I love

Paul Lay© DR

 
Di 26 März 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Tai Murray, violon
Amandine Savary, piano

Ludwig van Beethoven
Sonate pour violon et piano en la majeur "À Kreutzer", op. 47
William Grant Still
Mother and Child

Tai Murray© DR

 
Di 9 April 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Clément Mao-Takacs, direction
Secession Orchestra
Marie-Laure Garnier
, soprano

Robert Nathaniel Dett
In the Bottoms, Suite
Luciano Berio
O King
George Gershwin
Summertime extrait de Porgy and Bess
Mary D. Watkins
Soul of Remembrance extrait de Five Movements in Color
Xavier Monsalvatge
Cinque Canciones Negras
Claude Debussy
Colliwog's Cake-walk

Marie-Laure Garnier© Marion Chaix

 
Di 16 April 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Hot Sugar Band
Nicole Rochelle
, chant

Paul Whiteman
My heart at thy sweet voice
Fred Meinken
Wabash Blues
Raoul Moretti
Le Caïd
Mack et Johnson

Charleston
Ted Lewis
I've found a new baby
Fred Mélé
Original smack bottom
Jimmy McHugh
Diga Diga Doo
Franckie Trumbauer
Trumbology
Irving Miles
Saint James Infirmary
Ray Henderson
You're the cream in my coffee
Duke Ellington
Jubilee stomp

Hot Sugar Band© DR

 
Di 14 Mai 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Reginald Mobley, contre-ténor
Henry Lebedinsky, piano

Ignatius Sancho
The Complaint
Menuet en Sol mineur
Sweetest Bard

José Mauricio Nunes Garcia
Laudamus Te extrait de Missa de Nossa Senhora da Conceição
Henry T. Burleigh
A new hiding place
On bended knee
extraits de From the Southlands
Florence Beatrice Price
Resignation
Song to the Dark Virgin
The white rose
Tobacco
Out of the south blew a wind

Spiritual / J. Rosamond Johnson
Go down, Moses
Lawrence Brown
I gotta home in-a dat rock
William Grant Still
Songs of separation
Moses Hogan / Spiritual
Were you there
Deep river
Every time, I feel the spirit

 
Di 21 Mai 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Quatuor Danel

Joseph Boulogne Chevalier de Saint-George
Quatuor en ré majeur, op. 14, G.191
Antonín Dvořák
Quatuor n°12, "Américain", op. 96

Quator Danel© Marco Borggreve

 
Di 28 Mai 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €

Meisterklasse der Orsay-Royaumont Academy

Bernarda Fink, in Argentinien geborene slowenische Eltern, hat es immer geliebt, in ihren Melodieprogrammen die Kulturen und Sprachen, die sie so perfekt beherrscht, zusammen zu bringen. Von der Insel Ariane bis zu den Horizonten der Pampa sind die Wellen aufgewühlt und der Rausch der Reise führt uns immer noch, zwischen dem liebsten Griechenland den Romantikern, den Bergen Mitteleuropas und der spanischen Exotik, von der Wolf träumte, ohne es zu wissen .

Bernarda Fink, mezzo-soprano
Roger Vignoles, piano
Die Preisträger der Académie Orsay-Royaumont

Werke von Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms

Roger Vignoles© Ben Ealovega

 
Di 4 Juni 2019 - 12h30
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Tarife

Volltarif: 16 €
Mitgliederen und Freunde: 12 €
- 26 Jahre und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €


Zeichensatz vergrössern Den Zeichensatz verkleinern Einem Freund schicken Drucken

Facebook
TwitterInstagramYouTube