Musée d'Orsay: Jewels/Juwelen

Jewels/Juwelen

Choreographie: George Balanchine,
Musik: Fauré, Stravinsky, Tchaikovsky
Mit Kader Belarbi, Laëtitia Pujol, Clairemarie Osta, Aurélie Dupont, Marie-Agnès Gillot, Agnès Letestu, Jean-Guillaume Bart
Ballett und Orchester der Opéra national de Paris

Direktion: Paul Connelly
Realisierung: Pierre Cavassilas
Produktion: Opéra de Paris, Telmondis
Ballett in drei Akten, 2005

Dieses Ballett beleuchtet die choreographischen Stile der drei Lieblingsländer von Balanchine: Smaragd - für Frankreich und seine Tänzerinnen im Stil von Degas. Rubin - für Amerika und seine Musicals. Und zum Schluss Diamant - für Russland und die Pracht seines Balletts.
Die Bühnenbilder und Kostüme wurden vom Designer Christian Lacroix entworfen.

Jewels/Joyaux© DR

Sa 20 Januar 2018 - 17h00
Musée d'Orsay
Auditorium niveau -2

Dauer 1h35

Tarife

Voller Tarif: 12 €
Ermäßigter Tarif: 8 €
Junge Besucher und Solidaritätstarif: 8 €
- 18 Jahre: 4,50 €